Xiangqi in Braunschweig

Chinesisches Schach zwischen Harz und Heide

Letzte Kommentare:

  • Michael Reuss: 4. Ke4 Ld8 5. Pd8 Fe9 6. Pf7...
  • Andreas Klein: Herzlich willkommen, Anonymous...
  • Anonymous: Sehe ein Matt in nur 9 Zūgen. Wo...
  • Anonymous: 1. R2+4 (1. ...K6+1 2. H4+2 mate) 1....
  • Andreas Klein: Auf der Webseite des...
  • Le Tam: d7=f8 f8=e6 e6=g7 f5=f9 g7=e8 f9=e9...
  • quirl: Zu Weihnachten wieder eine Himmelsleiter...
  • Stefan: Ich versuche es mal aus dem Kopf, es...
  • Stefan: Hier sind man wieder deutlich, dass so...
  • Stefan: Die Aufstellung der roten Armee riecht...

Kategorien:

Archiv:

Calendar

Dezember 2006
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Rot gewinnt (XVI)

Verfasst am Mittwoch, 20. Dezember 2006 von Andreas Klein
20061220_chk.jpg
Rot am Zug gewinnt

Die letzte Aufgabe vor Weihnachten ist noch ein letztes Mal 125 Gramm feinste Alpenvollmich-Schokolade wert. Claus und zock halten sich diesmal bitte zurück, alle anderen dürfen ihre Lösungsvorschläge in den Kommentaren zum Besten geben. Ein kleiner Tipp: der erste Zug lautet ausnahmsweise nicht 1. Ki10+ :-)

Hier noch das alternative Diagramm mit westlichen Symbolen:

20061220_wek.jpg

Einsortiert in Aufgaben |

6 Kommentare

  1. Jörn

    1. Ff1 Le9 2. Wf9 We4 3.Sdxe9 Wxe9 4.Wf0++ ? ODer ist das zu einfach?

  2. Andreas Klein

    Ja, das ist so einfach! Damit ist der letzte gigantisch grosse Hauptpreis weg, Glückwunsch Jörn! Übergabe des schwarzen Koffers auch in Nürnberg?

    Da ich vom Weihnachtsblitzen am Mittwoch noch Mini-Weihnachtsmänner übrig habe, wird die Sonderaktion ein letztes Mal verlängert. Jörn hat die Hauptvariante angegeben, es sind aber noch drei Nuancen offen (leider fallen mir keine weiteren halbwegs sinnvollen Nebenvarianten ein, dafür ist die Aufgabe zu einfach):

    Was passiert nach 1.- Pd5 (greift den Ee3 an), was nach 2.- Lf8 (verhindert das, was bei der ersten Nuance gewinnt), und was nach 3.- Fd10 (verhindert zwar nichts, ist aber der andere legale Zug)?

    Also noch mal ein letzter Aufruf: alle, die noch keinen Preis gewonnen haben, dürfen noch mal ihr Glück versuchen. Aber bitte jeder nur ein Kreuz :-)

  3. Claus

    Und bestimmt hat Andreas auch noch eine Marzipankartoffel
    fuer den ersten, der klarstellt, was denn Schwarz am Zuge
    in der Diagrammstellung machen und mit welchem
    Ergebnis die Partie dann enden sollte! Oder etwa nicht,
    Andreas?

    Claus

  4. Andreas Klein

    Danke, Claus, für die Zusatzaufgabe! Dafür habe ich sogar einen weiteren Weihnachtsmann über, aber da bereits drei Tage ins Land gegangen sind, sacke ich den ausnahmsweise mal selbst ein. Wann habe ich hier schon mal eine Aufgabe, die ich nicht selbst gestellt habe?

    Also: Schwarz sollte meiner Ansicht nach 1.- Wh1+ spielen, wonach ihm der Sieg (und mir die Schokolade) gehört, z.B. 2. Lf1 Pc2+ 3. Fe2 Wh2+ 4. Wf2 Pd4+ 5. Fe1 Wxf2 -+, oder 2. Wf1 Pc2#, während 2. Eg1 nichts ändert, ausser dass nach 2.- Wxg1+ die Option 3. Lf1 wegen des Feldherrenblicks nicht mehr zur Verfügung steht, aber selbst wenn der Zug erlaubt wäre, dann würde Schwarz dennoch wie oben den roten Wagen gewinnen, da dem Feldherrn das Feld e3 wegen des Pferds auf c2 nicht zur Verfügung steht.

    Wenn Claus die Lösung abnickt, dann werde ich mir den Preis in Nürnberg selbst überreichen :-)

  5. Claus

    Hallo Andreas,

    das sieht gut aus, also nicke ich mal und dann kannst auch
    Du erfahren, dass Schokolade gluecklich macht:
    http://magazine.web.de/de/themen/gesundheit/ernaehrung/kochen-geniessen/3396918.html

    Claus

  6. Andreas Klein

    So, in Nürnberg hat jetzt endlich die formelle Übergabe der Preise stattgefunden, was natürlich im Bild festgehalten wurde:

    schokopreise.jpg

    links Jörn Tessen, in der Mitte Michael Nägler und rechts Claus Tempelmann

    Nochmal einen herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und vielen Dank für die rege Teilnahme!

    Und abschliessend hier noch eine Auflösung. Meine drei Nachfragen waren wahrscheinlich doch zu profan, aber der Vollständigkeit halber hier die Antworten:
    1.- Pd5 2. Wf10#
    2.- Lf8 3. Wxf8 nebst 4. Wf10#
    3.- Fd10 4. Wf10#

 

Dieser Beitrag darf kommentiert werden:

XHTML: Folgende XHTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>