Xiangqi in Braunschweig

Chinesisches Schach zwischen Harz und Heide

Letzte Kommentare:

  • Michael Reuss: 4. Ke4 Ld8 5. Pd8 Fe9 6. Pf7...
  • Andreas Klein: Herzlich willkommen, Anonymous...
  • Anonymous: Sehe ein Matt in nur 9 Zūgen. Wo...
  • Anonymous: 1. R2+4 (1. ...K6+1 2. H4+2 mate) 1....
  • Andreas Klein: Auf der Webseite des...
  • Le Tam: d7=f8 f8=e6 e6=g7 f5=f9 g7=e8 f9=e9...
  • quirl: Zu Weihnachten wieder eine Himmelsleiter...
  • Stefan: Ich versuche es mal aus dem Kopf, es...
  • Stefan: Hier sind man wieder deutlich, dass so...
  • Stefan: Die Aufstellung der roten Armee riecht...

Kategorien:

Archiv:

Calendar

April 2011
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Rot gewinnt (CCXVIII)

Verfasst am Mittwoch, 27. April 2011 von Andreas Klein
Aufgabenstellung vom 27.4.11 (chinesische Symbole)
Rot am Zug gewinnt

Matt in acht Zügen!

Hier noch das alternative Diagramm mit westlichen Symbolen:

Aufgabenstellung vom 27.4.11 (westliche Symbole)

Einsortiert in Aufgaben |

4 Kommentare

  1. Stefan

    Hhm, ich brauche einen Zug länger, die Variante scheint also nicht zu stimmen:

    1.Ka10+ Le9
    2.Pb10+ Ld10
    (2…Kd10 3.Pd9# — das Mattbild gefällt mir außerordentlich!)
    3.Pa8+ Le9
    4.Wh10+ Lf10
    5.Pb10+ Fe9
    (5…Kd10 6.Wxf10+ Fxf10 [6…Fe9 7.Pc8+ Fe8/Fd9 8.Ka8#/Wxd10#] 7.Pd9+ Ff9 8.Ka9#)
    6.Wh9+ Fe8
    7.Ka8+ K~
    8.Pc8+ Kd8
    9.Pd10#

    Ellenbogenmatt und Doppelabzugsschachmatt, aber was ist daran falsch?

  2. Andreas Klein

    Ich war die letzten Tage ein wenig verwirrt, weil mir die Kiste in der Ausgangsstellung selbst das Buchmatt nicht mehr anzeigen wollte, obwohl sie das beim Hochladen der Aufgabe noch getan hat. Wenn ich mich richtig erinnere :)

    Daher wollte ich mich auch noch nicht zu deiner Lösung äußern, ohne Kiste bin ich ja auch ein bißchen hilflos. Deine Variante gewinnt auch, erzwingt aber kein forciertes Matt. In der Unter-Untervariante zum 5.Zug von Schwarz ist 8. Ka8+ kein Matt, und in der Hauptvariante ist 9. Pd10+ kein Matt. Das Nicht-Matt in deiner Hauptvariante finde ich recht instruktiv, weil es in Erinnerung ruft, dass im Gegensatz zum internationalen Schach nicht jedes Doppelschach mit einem Königszug beantwortet werden muss ;) Bei beiden Nicht-Matts gewinnt jeweils ein anderer als der von dir ins Auge gefasste Zug. Bei der Alternative zu 9. Pd10+ zeigt die Kiste sogar schon ein Matt in 7 an, in der Unter-Untervariante erreicht Rot “nur” ein glatt gewonnenes Endspiel.

  3. petercck

    紅先勝

    炮九進七 士4進5
    車二進一 士5退6
    車二平四 將5進1
    車四退一 將5進1
    炮九退二 炮4進1
    馬六退八 炮4退1
    馬八退六 炮4退1
    車四退一

  4. Andreas Klein

    Hier noch Peters Lösung in westliche Notation übertragen: 1. Ka10+ Le9 2. Wh10+ Lf10 3. Wxf10+ Fe9 4. Wf9+ Fe8 5. Ka8+ Kd7 6. Pb8+ Kd8 7. Pd7+ Kd9 8. Wf8#. Mögliche Nebenvarianten seien dem geneigten Leser zur Übung selbst überlassen ;)

 

Dieser Beitrag darf kommentiert werden:

XHTML: Folgende XHTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>