Xiangqi in Braunschweig

Chinesisches Schach zwischen Harz und Heide

Letzte Kommentare:

  • Michael Reuss: 4. Ke4 Ld8 5. Pd8 Fe9 6. Pf7...
  • Andreas Klein: Herzlich willkommen, Anonymous...
  • Anonymous: Sehe ein Matt in nur 9 Zūgen. Wo...
  • Anonymous: 1. R2+4 (1. ...K6+1 2. H4+2 mate) 1....
  • Andreas Klein: Auf der Webseite des...
  • Le Tam: d7=f8 f8=e6 e6=g7 f5=f9 g7=e8 f9=e9...
  • quirl: Zu Weihnachten wieder eine Himmelsleiter...
  • Stefan: Ich versuche es mal aus dem Kopf, es...
  • Stefan: Hier sind man wieder deutlich, dass so...
  • Stefan: Die Aufstellung der roten Armee riecht...

Kategorien:

Archiv:

Calendar

Oktober 2006
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Einladung zum ersten Pokalturnier

Verfasst am Sonntag, 22. Oktober 2006 von Andreas Klein

Am Samstag, dem 11. November, findet in Braunschweig ein Xiangqi-Turnier statt, zu dem wir alle Freunde des chinesischen Schachs aus nah und fern herzlich einladen. Wir werden fünf Runden nach dem Schweizer System spielen, die Bedenkzeit beträgt 30 Minuten plus fünf Sekunden Zuschlag pro Zug. Die weiteren Details können hier nachgelesen oder als PDF-Datei heruntergeladen werden. Das Turnier wird für viele Mitglieder unserer Gruppe der erste ernsthafte Wettkampf sein, so dass sich ruhig auch auswärtige Spieler nach Braunschweig trauen dürfen, die bisher noch keine oder nur wenig Turniererfahrung haben, oder die seit einiger Zeit nicht mehr aktiv waren. Die drei Erstplatzierten, die drei besten Jugendlichen und die drei besten Spieler mit einer Ingozahl über 200 dürfen neben dem Zugewinn an Spielpraxis auch noch jeweils einen Pokal mit nach Hause nehmen.


Der Pokal wird auf einem Ehrenplatz das eigene Heim verschönern, und die hinzugewonnene Spielpraxis kann dann kurz danach beim ersten Bundesliga-Wochenende am 2./3.12. in Hannover nutzbringend eingesetzt werden. Zu der folgenden Ausschreibung noch zwei Anmerkungen: zum einen wird sich vor allem Claus über die neue Zeitrechnung wundern. Ich habe nicht vergessen, dass es in Braunschweig von 1995 bis 2001 sechs Löwenpokal-Turniere, sechs Deutsche Meisterschaften und sechs Bundesligaturniere (teilweise auch schon in der Wendenstraße) gab, aber ich habe bewußt darauf verzichtet, jetzt einfach den 7. Löwenpokal auszuschreiben. Der Modus, die Spieler und die Zeit sind nicht mehr die selben, daher fangen wir jetzt wieder mit dem 1. Braunschweiger Pokalturnier an. Und als zweite Anmerkung sei abschliessend zum Thema Verpflegung noch gesagt, dass zwar im Siemensheim keine feste Nahrung angeboten wird, aber direkt gegenüber gibt es einen Dönerladen und ein Thai-Restaurant, sowie ein paar Meter die Wendenstraße hoch auch noch ein chinesisches Restaurant.

1. Braunschweiger XiangQi-Pokalturnier
Termin Samstag, 11. November 2006
Ort Vereinsheim der Freizeitgemeinschaft Siemens
Wendenstr. 60, 38100 Braunschweig
Meldeschluß am Spieltag um 9:45 Uhr, Voranmeldungen an
pokalturnier@xiangqi-braunschweig.de
Bedenkzeit 30 Minuten + 5 Sekunden Zuschlag pro Zug
Modus 5 Runden Schweizer System
bei sehr hoher Teilnehmerzahl erfolgt eine Trennung in ein Meisterturnier der sechs Ingobesten und ein Hauptturnier für alle anderen
Startgeld 5 Euro (Jugendliche Jhg. 88 oder jünger: 3 Euro)
Preise Pokale für die drei Erstplatzierten
Pokale für die drei besten Jugendlichen U18
Pokale für die drei besten Spieler mit Ingo >= 200
Auswertung Das Turnier wird zur Ingoauswertung eingeschickt
Verpflegung Das Siemensheim ist nicht bewirtet, es darf daher jeder eigene Verpflegung mitbringen. Es werden Getränke zu moderaten Preisen angeboten.
Parken Achtung, die Wendenstraße ist eine Einbahnstraße! Direkt gegenüber dem Siemensheim, an der Straße “Werder”, steht ein Parkplatz zur Verfügung, der allerdings samstags parkscheinpflichtig ist, von 9 bis 14 Uhr zu je 50 Cent pro halbe Stunde. Da sich das Spiellokal in Innenstadtnähe befindet, dürften gebührenfreie Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe aber nur schwer zu finden sein.
Öffentliche
Verkehrsmittel
Vom Hauptbahnhof fahren die Straßenbahnlinien 1 und 4 bis zur Haltestelle “Hagenmarkt”. Von dort sind es dann noch ca. 250 Schritte bis zum Ziel: den Bohlweg weiter geradeaus, dabei links an der Katharinenkirche vorbei, dann über den Hagenmarkt auf die Wendenstraße, wo sich die Nr. 60 direkt hinter dem DVD-Verleih “Mediathek” befindet.
Kontakt Andreas Klein, Tel. 0175-8382142
eMail pokalturnier@xiangqi-braunschweig.de
Internet http://www.xiangqi-braunschweig.de

Einsortiert in XQ-Gruppe BS, Turniere |

 

Dieser Beitrag darf kommentiert werden:

XHTML: Folgende XHTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>