Xiangqi in Braunschweig

Chinesisches Schach zwischen Harz und Heide

Letzte Kommentare:

  • Michael Reuss: 4. Ke4 Ld8 5. Pd8 Fe9 6. Pf7...
  • Andreas Klein: Herzlich willkommen, Anonymous...
  • Anonymous: Sehe ein Matt in nur 9 Zūgen. Wo...
  • Anonymous: 1. R2+4 (1. ...K6+1 2. H4+2 mate) 1....
  • Andreas Klein: Auf der Webseite des...
  • Le Tam: d7=f8 f8=e6 e6=g7 f5=f9 g7=e8 f9=e9...
  • quirl: Zu Weihnachten wieder eine Himmelsleiter...
  • Stefan: Ich versuche es mal aus dem Kopf, es...
  • Stefan: Hier sind man wieder deutlich, dass so...
  • Stefan: Die Aufstellung der roten Armee riecht...

Kategorien:

Archiv:

Calendar

Juli 2009
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Rot gewinnt (CXXVIII)

Verfasst am Mittwoch, 8. Juli 2009 von Andreas Klein
Aufgabenstellung vom 8.7.09 (chinesische Symbole)
Rot am Zug gewinnt

Heute geht es zugegebenermaßen nicht allzu praxisrelevant zu. Die hoppelige Wachablösung, die zum Matt in sieben Zügen führt, ist aber ganz witzig anzuschauen, wie ich finde.

Hier noch das alternative Diagramm mit westlichen Symbolen:

Aufgabenstellung vom 8.7.09 (westliche Symbole)

Einsortiert in Aufgaben |

3 Kommentare

  1. zock

    Es geht zunächst darum, das Pferd f1 zu aktivieren, ohne dass die Kanone e1 geschlagen werden kann.
    1.) Pe6+ Ke7 (nur dieser Zug kann die Schachs auch zukünftig decken)
    2.) Pf4(d4)+ K verläßt e-Linie
    3.) Pe2+ Ke7
    4.) Pg1+! (Pf1 wird frei) K verläßt e-Linie
    5.) Pe3+ Ke7
    6.) Pf5(d5)+ K verläßt e-Linie
    7.) Pe7+ und matt

  2. petercck

    Try this, it is more difficult.

    http://i88.photobucket.com/albums/k200/petercck/arar/03dh/20090713.jpg

  3. Andreas Klein

    Zocks Lösung ist natürlich richtig. Wenn das eine Pferd nicht selbst mattsetzen kann, dann muss halt das andere Pferd ran :)

 

Dieser Beitrag darf kommentiert werden:

XHTML: Folgende XHTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>